• Register
Mittwoch, 14 September 2016 12:03

Vorbericht SVS Hallbergmoos - SC Anger Empfehlung

Nach zwei tollen Auftaktsiegen des SVS geht es am kommenden Samstag zu Hause gegen den SC Anger. Dabei will die Mannschaft des SV Siegfried ihre Erfolgsserie weiter ausbauen und den nächsten Sieg vor heimischer Kulisse einfahren. Die Chiemgauer konnten zu Beginn gegen die starken Freiburger punkten, mussten dann jedoch im Heimkampf gegen Westendorf Federn lassen.

Nun wird man sicherlich versuchen den Hallbergmoosern ein Bein zu stellen. Im Vorjahr konnten beide Teams jeweils ihre Heimkämpfe für sich entscheiden. Die Gäste haben sich im Vergleich zum letzten Jahr nur geringfügig verstärkt, sind aber dennoch ein schwer zu besiegender Gegner. Dennoch wäre wohl alles andere als ein Sieg des SVS, nach den derzeitigen Begebenheiten, eine kleine Überraschung.

Zu unterschätzen ist der SC Anger aber keinesfalls, denn mit den beiden Weltergewichtlern Markus Fürmann und Attila Drechsler haben sie in den letzten beiden Duellen des Abends noch absolute Hochkaräter in ihren Reihen. Mit Schwergewichtler Armin Majoros befindet sich vermutlich der beste Klassiker seiner Klasse in den Reihen der Angerer und dürfte kaum zu besiegen sein. Ein ebenso interessantes Duell könnte sich im Mittelgewicht ergeben, denn mit Bernhard Mayr und Laimutis Adomatis stünden sich zwei Altbekannte gegenüber, die sich schon zu vergangenen Erstligazeiten spannende Kämpfe lieferten. Mit diesen Vorzeichen können sich die Zuschauer mit Sicherheit auf einen Leckerbissen freuen, weshalb mit zahlreichem Interesse gerechnet wird. Mit einem weiteren Sieg wäre dem SVS nicht nur ein absoluter Traumstart gelungen, sondern man hätte auch den Grundstein für eine hoffentlich erfolgreiche Saison gelegt.


 

 

Gelesen 935 mal