• Register
Mittwoch, 21 September 2016 04:22

Vorbericht Triberg - SVS Hallbergmoos Empfehlung

Bereits am vierten Kampftag wartet auf die Siegfried Staffel ein echter Härtetest. Mit dem starken SV Triberg hat man eine schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust. Die Mannschaft aus dem Schwarzwald ist ebenso wie der SVS gut in die Saison gestartet und liegt derzeit mit zwei Siegen und einer Niederlage auf dem 4. Platz. Damit wird dieses Duell ein wahrer Spitzenkampf werden.

Die Schwarzwälder mussten zwar vor der Saison einige Abgänge verschmerzen, konnten diese jedoch absolut gleichwertig ersetzen. Zu den starken Neuen im Team zählen unter anderem Robin Ferdinand, mehrfacher Deutscher Meister im Schwergewicht oder der im Leicht- bzw Weltergewicht ringende internationale Spitzenmann Kristian Fris.

Kaum zu schlagen ist auch Zurab Matcharashvili, der georgische Athlet bis 61kg Greco . An ihm werden sich seine Gegner wohl die Zähne ausbeißen. Gut aufgestellt sind die Triberger auch im Fliegengewicht mit dem amtierenden Deutschen Juniorenmeister Viktor Lyzen, sowie im Weltergewicht mit Roman Dermenji, einem der besten Freistilringer der Liga.

Dennoch ist man auf Seiten des SVS durchaus zuversichtlich auch im vierten Kampf unbesiegt zu bleiben. Die restliche Mannschaft ist zwar nicht schlecht aber nicht unbezwingbar, sodass mit möglichst gering gehaltenen Niederlagen ein Sieg in jedem Fall möglich wäre. Die Gastgeber werden indes ebenso alles versuchen um den Spitzenreiter vor heimischer Kulisse zu stürzen. Dadurch wird es vermutlich ein bis zum letzten Kampf spannender Abend werden, bei dem jeder einzelne Mannschaftspunkt entscheidend sein könnte.

Gelesen 664 mal