• Register
Artikel nach Datum gefiltert: September 2016

Am kommenden Wochenende steht der erste Doppelwettkampftag der Saison an. Dabei warten auf den SV Siegfried Hallbergmoos zwei schwere Gegner. Zunächst bekommt man es am Samstag zuhause mit der RKG Freiburg 2000 zu tun, bevor dann am Montag der Auswärtskampf beim TSV Westendorf folgt. Die Zielsetzung dabei ist klar, mindestens ein Sieg soll her. Sollte man im Idealfall sogar beide Begegnungen für sich entscheiden können, wäre man aufgrund der ohnehin schon sehr guten Tabellensituation weiterhin ganz weiten oben in der Tabelle dabei.

Sonntag, 25 September 2016 10:13

SVS kassiert erste Saisonniederlage

Beim, wie zu erwarten, schweren Auswärtskampf gegen die SV Triberg musste sich die Mannschaft des SV Siegfried Hallbergmoos zum ersten Mal in dieser Saison mit 18:9 geschlagen geben. Dabei sah es vor Kampfbeginn trotz nicht idealer Aufstellung gar nicht so schlecht aus. Doch an diesem Abend lief so ziemlich alles gegen den SVS. So wurde die aufopferungsvoll kämpfende Siegfried Staffel am Ende etwas unter Wert geschlagen und unterlag doch recht klar. Aufgrund des starken Saisonbeginns ist die Niederlage jedoch kein Beinbruch, man hat zwar die Tabellenführung verloren, dennoch liegt man noch voll im Soll.

Mittwoch, 21 September 2016 04:22

Vorbericht Triberg - SVS Hallbergmoos

Bereits am vierten Kampftag wartet auf die Siegfried Staffel ein echter Härtetest. Mit dem starken SV Triberg hat man eine schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust. Die Mannschaft aus dem Schwarzwald ist ebenso wie der SVS gut in die Saison gestartet und liegt derzeit mit zwei Siegen und einer Niederlage auf dem 4. Platz. Damit wird dieses Duell ein wahrer Spitzenkampf werden.

Sonntag, 18 September 2016 16:23

Der SVS holt dritten Sieg in Serie

In der heimischen Hallberghalle ist der SVS einfach nicht zu bezwingen. Die überragende Heimbilanz aus der Vorsaison führt die Mannschaft des SV Siegfried Hallbergmoos auch in dieser Saison nahtlos fort. Wie schon zum Auftakt gelang dem SVS am Samstag wieder ein klarer 20:8 Erfolg gegen den SC Anger. Damit konnte man schon den dritten Sieg nacheinander einfahren und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze. Nun kann auf Seiten der Hallbergmooser wahrlich von einem absoluten Traumstart gesprochen werden. 

Mittwoch, 14 September 2016 12:03

Vorbericht SVS Hallbergmoos - SC Anger

Nach zwei tollen Auftaktsiegen des SVS geht es am kommenden Samstag zu Hause gegen den SC Anger. Dabei will die Mannschaft des SV Siegfried ihre Erfolgsserie weiter ausbauen und den nächsten Sieg vor heimischer Kulisse einfahren. Die Chiemgauer konnten zu Beginn gegen die starken Freiburger punkten, mussten dann jedoch im Heimkampf gegen Westendorf Federn lassen.

Die Mannschaft des SV Siegfried Hallbergmoos konnte den Schwung aus der Auftaktbegegnung mitnehmen und bleibt auch im zweiten Kampf der Saison siegreich. Beim Aufsteiger SV Eschbach 1967 feierte man einen verdienten 15:9 Auswärtserfolg. Auf einen solchen Erfolg musste im vergangenen Jahr noch bis in die Rückrunde hinein gewartet werden.

Mittwoch, 07 September 2016 14:38

Vorbericht Eschbach - SVS

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in der Hallberghalle geht es für den SV Siegfried Hallbergmoos am kommenden Samstag zum ersten Auswärtskampf. Dabei erwartet uns mit dem SV Eschbach 1967 der nächste Aufsteiger. Die Südbadener wurden im letzten Jahr zwar nur Vizemeister in der Regionalliga Württemberg, durften aber dennoch in die 2.Bundesliga aufsteigen.

Sonntag, 04 September 2016 11:46

SV Siegfried feiert Auftakt nach Maß

Einen wahrhaft gelungenen Auftakt in die neue Zweitligasaison erwischte der SV Siegfried Hallbergmoos am vergangenen Samstag. Gegen den Aufsteiger SV Untergriesbach siegte man vor rund 400 Zuschauern in der Hallberghalle klar mit 25:3 und übernahm damit gleich die Tabellenspitze. Ein Sieg war im Vorfeld schon zu erwarten gewesen, aber dass dieser gleich so hoch ausfallen sollte, damit konnte nicht unbedingt gerechnet werden. Zumal die Niederbayern mit einer durchaus starken Mannschaft angereist waren. Doch schon vor dem Kampf passierte ihnen ein ärgerliches Missgeschick, denn Weltergewichtler Michael Widmayer verpasste das Abwiegen und so blieb diese Klasse unbesetzt.